Carl Maria von Weber: DER FREISCHÜTZ

Oper in drei Akten

 

Inszenierung: Francis Hüsers

Musikalische Leitung: Rodrigo Tomillo; Bühne und Kostüme: Mathis Neidhardt;

Licht: Hans-Joachim Köster; Dramaturgie: Rebecca Graitl

 

Mit: Angela Davis, Dorothea Brandt, Alexander Geller, Insu Hwang, Dong-Won Seo,

Kenneth Mattice, Oliver Weidinger und andere

 

Chor und Extrachor des Theaters Hagen

Philharmonisches Orchester Hagen

 

Premiere am 4. Februar 2023, 19.30 Uhr

Theater Hagen

 


Béla Bartók

HERZOG BLAUBARTS BURG   (A KÉKSAKÁLLÚ HERCEG VÁRA) Oper in einem Akt

 

Musikalische Leitung   Joseph Trafton                        Inszenierung   Francis Hüsers

Bühne und Kostüme     Alfred Peter                              Videos               Bibi Abel, Hans Joachim Köster

Licht                                    Hans Joachim Köster            Dramaturgie   Rebecca Graitl

                                                                                                    Sprachcoach   Ildiko Münnich

mit Dorottya Láng und Dong-Won Seo                             

Premiere am 15.01.2022, Theater Hagen

zusammen mit Béla Bartok: DER WUNDERBARE MANDARIN (Ballettpantomime)

 

Wiederaufnahme am 13. Mai 2023, 19.30 Uhr,

am 28. Mai 2023, 18.00 Uhr und 18. Juni 2023, 18.00 Uhr, Theater Hagen

 

Als Gastspiel des Theaters Hagen

beim Internationalen Opernfestival in Savonlinna, Finnland

am 26. und 28. Juli 2023.

Fotos: Jörg Landsberg

 


 

Die Autoren der Deutschen Bühne haben das

Theater Hagen für die Saison 2018/19 auf den Spitzenplatz gewählt für:

 

Überzeugende Theaterarbeit abseits der Zentren

"Dass hier ein Theater den Spitzentitel holt, das nun wirklich weit abseits der glamourösen Kunstmetropolen immer wieder um seine Existenz kämpfen musste, auch weil ihm die Stadt den Geldhahn immer weiter zudreht – das hat uns in der Redaktion wirklich gefreut. 

'Ambitioniertes Programm, Mut zu großen (,Tristan‘) und kleinen Stücken, sparten-übergreifende Projekte, großer Elan'

– das attestiert Regine Müller dem seit 2017 von Francis Hüsers geleiteten Theater Hagen. Und Joachim Lange hat es insbesondere 'Jochen Biganzolis radikal gedachte und verblüffend stimmig realisierte Tristan und Isolde-Inszenierung' so sehr angetan, dass er sie unter Oper sogar als herausragende künstlerische Leistung der vergangenen Saison nominiert."

 

THEATER HAGEN

Intendant Francis Hüsers

Generalmusikdirektor Joseph Trafton

Geschäftsführer Thomas Brauers