Foto: Klaus Lefebvre

Jacques Offenbach: LES CONTES D'HOFFMANN(HOFFMANNS ERZÄHLUNGEN)

Musikalische Leitung: Joseph Trafton; Inszenierung: Francis Hüsers

Bühne: Alfred Peter, Kostüme: Katharina Weissenborn, Dramaturgie: Rebecca Graitl

Premiere am 30. November 2019

 


Die Autoren der Deutschen Bühne haben das

Theater Hagen für die Saison 2018/19 auf den Spitzenplatz gewählt für:

 

Überzeugende Theaterarbeit abseits der Zentren

"Dass hier ein Theater den Spitzentitel holt, das nun wirklich weit abseits der glamourösen Kunstmetropolen immer wieder um seine Existenz kämpfen musste, auch weil ihm die Stadt den Geldhahn immer weiter zudreht – das hat uns in der Redaktion wirklich gefreut. 

'Ambitioniertes Programm, Mut zu großen (,Tristan‘) und kleinen Stücken, sparten-übergrei-fende Projekte, großer Elan'

– das attestiert Regine Müller dem seit 2017 von Francis Hüsers geleiteten Theater Hagen. Und Joachim Lange hat es insbesondere 'Jochen Biganzolis radikal gedachte und verblüffend stimmig realisierte Tristan und Isolde-Inszenierung' so sehr angetan, dass er sie unter Oper sogar als herausragende künstlerische Leistung der vergangenen Saison nominiert."

 

THEATER HAGEN

Intendant Francis Hüsers

Generalmusikdirektor Joseph Trafton

Geschäftsführer Thomas Brauers


 

Paul Hindemith: CARDILLAC

Musikalische Leitung: Joseph Trafton; Inszenierung: Jochen Biganzoli; Bühne: Wolf Gutjahr;

Kostüme: Katharina Weissenborn; Dramaturgie: Francis Hüsers

Vorstellungen am 10., 16. und 26. Januar 2020

 


William Shakespeare: EIN SOMMERNACHTSTRAUM

Inszenierung: Francis Hüsers; Bühne: Swen Erik Scheuerling; Kostüme Karina Liutaia

Musikalische Betreuung: Dan K. Kurland; Dramaturgie: Rebecca Graitl

Premiere am 11. Januar 2020

Grundriss Bühnenbildentwurf von Swen Erik Scheuerling